Am 19. Januar hat die EU Kommission ihre Strategie für den Tierschutz in den kommenden vier Jahren bekannt gegeben. Geplant ist die Schaffung einer umfassenden Rahmenregelung für den Tierschutz und die effektivere Durchsetzung der bereits bestehenden Regelungen. In dem Strategiepapier finden sich jedoch wenig Ansätze, wie das Tierschutzniveau konkret verbessert werden soll.

Lesen Sie hierzu den Beitrag unseres 1. Vorsitzenden Herrn Dr. Christoph Maisack und unseres Vorstandsmitglieds Frau Rechtsanwältin Alice Fertig in der Legal Tribune Online vom 30.01.2012 unter http://www.lto.de/de/html/nachrichten/5432/neue-tierschutz-strategie-kaefigei-suender-im-visier-der-eu/ .

Weitere Informationen zum Thema:

  • Aktionsplan der Gemeinschaft für den Schutz und das Wohlbefinden von Tieren 2006 - 2010
  • Entschließung des Europäischen Parlaments über die Bewertung und Beurteilung des Aktionsplans 2006 - 2010
  • Stellungnahme der DJGT zu der Entschließung des Europäischen Parlaments
31.01.2012