Über Barbara Felde

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Barbara Felde, 163 Blog Beiträge geschrieben.

Vorschlag der EU-Kommission vom 07.12.23 für eine Verordnung über das Tierwohl von Hunden und Katzen

Die EU-Kommission hat am 7.12.2023 einen Vorschlag des Europäischen Parlaments und des Rats zur Regulierung des Tierwohls von Hunden und Katzen und deren Rückverfolgbarkeit vorgelegt [COM(2023) 769 final 2023/0447 (COD)]. Dieser Vorschlag inklusive den Anhängen ist hier veröffentlicht mit der Möglichkeit für Rückmeldungen. Ziele der Verordnung sind ein hoher einheitlicher Tierschutzstandart innerhalb der Europäischen Union, [...]

2024-01-16T19:13:15+01:0016. Januar 2024|

Südkorea verbietet das Schlachten von Hunden für den menschlichen Verzehr

Mit einem am 9. Januar 2024 verabschiedeten Gesetz beendet Südkorea eine lange Tradition schlimmer Tierqual: Im südkoreanischen Parlament wurde ein Gesetz verabschiedet, unter dem es – vollstreckbar ab 2027 – verboten ist, Hunde für den menschlichen Verzehr zu züchten und zu schlachten. Auch der Verkauf und der Vertrieb von Hundefleisch ist dann verboten. Für Verstöße [...]

2024-01-12T13:59:48+01:0012. Januar 2024|

Stadttauben in Päppel-Schlag in Bochum beschlagnahmt

Anfang Dezember beschlagnahmten Mitarbeitende des Veterinäramts Bochum mehrere „Stadttauben“ aus einem privaten Päppel-Schlag. Hintergrund seien schlechte Zustände und Verletzungen der Tauben gewesen, die laut den privaten Päpplern jedoch gerade der Grund für ihre Aufnahme in den Schlag gewesen waren, zudem seien die Tiere gut versorgt gewesen. Nachdem die Tauben für die weitere Pflege und Versorgung [...]

2023-12-29T18:17:48+01:0029. Dezember 2023|

EU reagiert auf Europäische Bürgerinitiative „Fur Free Europe“

Am 7. Dezember 2023 hat die EU-Kommission weitere Schritte angekündigt, um auf die Europäische Bürgerinitiative „Fur Free Europe“ zu reagieren (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_23_6251). Die Initiative fordert ein EU-weites Verbot der Pelztierzucht und der Vermarktung von Produkten, die Zuchtpelz enthalten. Mehr als 60 europäische Organisationen aus 22 EU-Ländern hatten sich für die Europäische Bürgerinitiative zusammengeschlossen, um Pelzfarmen und [...]

2023-12-25T14:16:03+01:0025. Dezember 2023|

Entwurf einer Verordnung für die Registrierung von Hunden und Katzen der EU-Kommission

In der EU leben knapp 73 Millionen Hunde und über 83 Millionen Katzen, die als Heimtiere gehalten werden. 60 % dieser Tiere wurde über das Internet verkauft/erworben. Die EU-Kommission hat am 7. Dezember 2023 einen Entwurf einer Verordnung mit Vorschriften betreffend das Wohlergehen und die Rückverfolgbarkeit von Hunden und Katzen sowie einheitlichen EU-Standards für die [...]

2023-12-25T14:14:43+01:0025. Dezember 2023|

Entwurf der EU-Kommission einer reformierten Tiertransportverordnung

Die EU-Kommission hat am 7. Dezember 2023 eine Reform der Vorgaben über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen vorgeschlagen (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_23_6251). Davon erfasst ist eine  die Verordnung (EG) Nr. 1/2005 des Rates vom 22. Dezember 2004 über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen sowie zur Änderung der Richtlinien [...]

2023-12-18T17:08:34+01:0018. Dezember 2023|

Tierschutz in Hessen – Tierschutzbündnis Hessen zum neuen Koalitionsvertrag

Nach der Hessenwahl haben die nunmehrigen Koalitionsparteien CDU und SPD den Koalitionsvertrag verhandelt. Das Hessische Tierschutzbündnis, ein Zusammenschluss von Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V., Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V., Landestierschutzverband Hessen e.V., TASSO e.V., Menschen für Tierrechte, Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. und Wildtierschutz Deutschland e.V., kritisiert, dass der Tierschutz nur einen untergeordneten Stellenwert [...]

2023-12-18T17:02:03+01:0018. Dezember 2023|

Mahnwache am 14. Dezember 2023 in Bremen gegen Affenversuche

Nachdem der Forscher Andreas Kreiter der Universität Bremen in diesem Jahr wieder einen Antrag auf Genehmigung schlimmer Affenversuche gestellt hat, ist dieser Antrag durch den zuständigen Senat kürzlich abgelehnt worden. Nach Ansicht des Senats sind die Affenversuche als ethisch nicht vertretbar zu qualifizieren. Neue Gutachten bilden die Grundlage für die Ablehnung des Antrags auf Genehmigung [...]

2023-12-03T20:01:40+01:003. Dezember 2023|

Nicht verwendete Versuchstiere: „Überschuss“ oder Notwendigkeit? – Stakeholderforum am 15. Dezember in Berlin

Ab dem Jahr 2022 veröffentlicht das Deutschen Zentrum zum Schutz von Versuchstieren (Bf3R) auch die Zahlen der Versuchstiere, die zwar ursprünglich für wissenschaftliche Zwecke gezüchtet, aber nie für solche Zwecke eingesetzt wurden. Demnach wurden 2021 zusätzlich 2,55 Millionen Versuchstiere nicht für Versuche verwendet und in der Folge getötet. Damit ist der Anteil dieser Gruppe noch [...]

2023-12-03T19:29:18+01:003. Dezember 2023|

IGN-Forschungspreis für tiergerechte Nutztierhaltung vergeben

Am Donnerstag, den 30. November 2023, hat die Internationale Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) den diesjährigen IGN-Forschungspreis für tiergerechte Nutztierhaltung vergeben. Der Preis dient der Förderung junger Wissenschaftler:innen im In- und Ausland und wurde 2023 bereits zum 21. Mal ausgeschrieben. Die Preisverleihung fand im Rahmen der 55. Internationalen Tagung Angewandte Ethologie der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) [...]

2023-12-03T17:06:37+01:003. Dezember 2023|
Nach oben