Über Barbara Felde

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Barbara Felde, 94 Blog Beiträge geschrieben.

Reform des Tierschutzrechts – Gutachten im NOMOS-Verlag erschienen

Im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen haben Christoph Maisack, Barbara Felde und Linda Gregori (Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht) ein Gutachten zur Reform des Tierschutzrechts erstellt. Das Gutachten enthält ebenfalls einen ausformulierten Vorschlag für ein Tierschutzgesetz, welches tierschutzgerechte Vorgaben enthält und wirksam und effektiv vollzogen werden kann. Neben einer [...]

2022-02-02T08:14:51+01:002. Februar 2022|

Das Thema Qualzucht in der Hundezeitschrift WUFF

Die Hundezeitschrift WUFF hat dem Thema Qualzucht über ein halbes Jahr verteilt eine ganze Reihe gewidmet und Experten aus unterschiedlichem fachlichen Blickwinkel (Chirurgie, Genetik, Pathologie und Tierschutz/Tierschutzethik)  zu Wort kommen lassen. Den Abschluss dieser Reihe bildet der Beitrag von Diana Plange, den wir mit freundlicher Genehmigung des WUFF-Magazins hier verlinken dürfen.

2022-02-01T19:23:50+01:001. Februar 2022|

Tierschutz-Katastrophe im Nationalpark Unteres Odertal

Die Katastrophe um die Tiere im Nationalpark Unteres Odertal, die eingesperrt durch Zäune gegen die Afrikanische Schweinepest in der jährlichen Flut des Nationalparks Unteres Odertal ertrinken, geht seit einigen Wochen durch die Presse und die sozialen Medien. Bilder von ertrunkenen, geschwächten und verletzten Rehen, Vögeln und anderen Tieren zeigen deutlich das Ausmaß dessen, was der [...]

2022-01-25T21:40:19+01:0024. Januar 2022|

Niedersachsen versucht, den Tierschutz zu behindern

Mit einem Vorstoß im Bundesrat versucht das Land Niedersachsen, im Jahr 2021 beschlossene Veresserungen im Tiertransportrecht hinauszuzögern. Es wird von dem Land Niedersachsen im Bundesrat beantragt, die Übergangsfrist für das Heraufsetzen des Mindesttransportalters von Kälbern von 14 Tagen auf 28 Tage von einem Jahr auf drei Jahre – konkret: bis 2025 – zu verlängern (BR-Drs. [...]

2022-01-20T20:45:04+01:0020. Januar 2022|

Stallbrände – Bilanz des Jahres 2021

Mehr als 2.300 Schadensereignisse mit knapp 153.000 getöteten Tieren und 433 verletzten oder getöteten Menschen sowie Sachschäden von mehreren hundert Mio. EURO – das ist die schreckliche Bilanz des Jahres 2021, die das Team Stallbrände zum Jahreswechsel 2021/2022 gezogen hat. Mit einem Schreiben machen Stallbrände auf das unerträgliche Schicksal von tausenden getöteten (Nutz-)Tieren aufmerksam. Der [...]

2022-01-04T18:16:08+01:004. Januar 2022|

Offener Brief des Tierschutznetzwerks Kräfte bündeln an Mitglieder des EP

Der EU-Untersuchungsausschuss im Zusammenhang mit dem Schutz von Tieren beim Transport (ANIT) des Europäischen Parlaments hat nach 18 Monaten im Dezember 2021 seinen Abschlussbericht und Empfehlungen daraus an das EU-Parlament vorgelegt. Noch im Januar 2022 werden die Mitglieder des EU-Parlaments darüber abstimmen. Zahlreiche Verbände und mitzeichnende Einzelpersonen aus dem Tierschutznetzwerk Kräfte bündeln halten die vom [...]

2022-01-03T19:29:45+01:003. Januar 2022|

13. Berliner Tierschutzforum mit Dr. Mark Benecke

Am Donnerstag, den 27.01.2022 um 19 Uhr geht das Berliner Online-Tierschutzforum der Berliner Landestierschutzbeauftragten weiter. Diesmal wird Dr. Mark Benecke den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in die wunderbare Welt der Insekten geben und der Frage nachgehen, wie sie ihre Welt erleben. Was fühlen und denken Insekten, wie koordinieren sie sich untereinander und was ist [...]

2021-12-24T13:36:40+01:0024. Dezember 2021|

12. Berliner Online-Tierschutzforum zum Thema Qualzucht

Am Montag, den 13. Dezember 2021 um 19 Uhr findet das 12. Berliner Online-Tierschutzforum statt. Diesmal wird es um das Thema Qualzucht von Heimtieren und landwirtschaftlich genutzten Tieren gehen. Drei Expertinnen werden zu diesem Thema sprechen: Frau Dr. Heidemarie Ratsch wird über die Kampagne "umdenken-tierzuliebe" der Berliner Tierärztekammer Berlin berichten. Es folgt ein Vortrag von Frau Dr. Anna [...]

2021-12-12T17:15:20+01:0012. Dezember 2021|

Smart Barning – Neue Ausgabe der Reihe „Nutztierhaltung im Fokus“ der IGN

Die Internationale Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Informationsbroschüren mit wissenschaftlichen Beiträgen zu aktuellen Ergebnissen aus der Forschung zum Wohlbefinden sogenannter Nutztiere. Die aktuelle Informationsbroschüre zum Winter 2021 mit dem Titel „Smart Barning – Digitalisierung in der Nutztierhaltung“ enthält viele Beiträge zur digitalen Überwachung des Wohlbefindens von Tieren und anderen interessanten Forschungsprojekten, die [...]

2021-12-06T21:37:12+01:006. Dezember 2021|

Internationale Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) verleiht Forschungspreis

Im Rahmen ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung hat die Internationale Gesellschaft für Nutztierhaltung am 30. November 2021 den diesjährigen IGN-Forschungspreis vergeben. Der Preis dient vor allem der Förderung junger Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Pandemiebedingt fand die Veranstaltung online statt. Den durch die Felix-Wankel-Stiftung, den Deutschen Tierschutzbund e. V. sowie den Zürcher Tierschutz geförderten Preis erhielten die Tierärztin Dr. [...]

2021-12-01T19:49:00+01:001. Dezember 2021|
Nach oben