Zu der aktuellen Debatte um die ablaufende Übergangsfrist für die betäubungslose Ferkelkastration und dem von der Landwirtschaft geforderten sogenannten "Vierten Weg" hat unser Mitglied, Rechtsanwältin Linda Gregori, einen Beitrag verfasst. Dieser kommt zu dem Ergebnis, dass eine weitere Verlängerung der Übergangsfrist wie auch der sogenannte "Vierte Weg" gegen geltendes Tierschutzrecht verstoßen.

04.10.2018