Anlässlich einer am 14. Oktober 2019 stattfindenden Öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestages zu einem möglichen Verbot von (bestimmten) Wildtieren im Zirkus hat die DJGT eine Stellungnahme erstellt, mit der ein Verbot wildlebender Tiere im Zirkus per Rechtsverordnung sowie die Regulierung der Haltung etwaig verbleibender Wildtiere, ebenfalls per Rechtsverordnung, gefordert wird.

Weitere Informationen über Wildtierhaltung im Zirkus finden sich auf der Seite des Bündnisses endlich-raus.JETZT, in dem sich mittlerweile über 50 Organisationen zusammengefunden haben, um auch weiterhin auf das tierschutzrelevante Problem der Wildtierhaltung im Zirkus aufmerksam zu machen (www.endlich-raus.jetzt).

07.10.2019